Die bestellten Reilinger Evangelien-Bibeln können abgeholt werden


Die Bibel – handmade

Die Reilinger Evangelienbibel

Das Bibelprojekt der Reilinger evangelischen Kirchengemeinde ist abgeschlossen. Handschriftlich wurden die 4 Evangelien zu Beginn des Neuen Testaments, Matthäus, Markus, Lukas und Johannes von insgesamt über 100 Gemeindegliedern abgeschrieben. Der erste Aufruf und zugleich der Start dieser Aktion erfolgte bei der Verabschiedungsveranstaltung des alten Lutherhauses.
Ein Projekt, das gerade im Reformationsjahr 2017 die Neugier auf Bibeltexte in den Vordergrund stellen sollte. Als Vorlage wählten die Initiatoren die neueste Ausgabe der Lutherbibel, die extra aufgrund des Reformationsjahres „500 Jahre Luther“ erschienen war. Nun ist es soweit, das kunterbunte Werk, das sich durch lauter Unikate auszeichnet, ist nun auch, aufgrund großer Nachfrage, zu erwerben. Das Verkaufsexemplar der „Reilinger Evangelienbibel“ ist vor und nach den Gottesdiensten, bei der Christbaumaufstellung am 2. Dezember und am 1. Advent mittags in der ev. Kirche zu bestaunen.

Eine Bestellliste liegt aus. Bestelltelefon 2997-0

Oekumenische Friedensdekade 2017

Vom 12. bis 22. November 2017 findet wieder eine Friedensdekade statt.

In diesem Jahr beten wir gemeinsam unter dem Motto “Streit“ für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt. Wir sind dabei verbunden mit vielen Gruppen und Gemeinden in Deutschland. Zu den Andachten laden wir sehr herzlich ein. Diese finden statt am:

  • Montag, dem 13.11.2017 in der evang. Kirche
  • Dienstag, dem 14.11.2017 in der kath. Kirche
  • Mittwoch, dem 15.11.2017 in der evang. Kirche
  • Donnerstag, dem 16.11.2017 in der kath. Kirche
  • Freitag, dem 17.11.2017 in der evang. Kirche
  • Montag, dem 20.11.2017 in der evang. Kirche
  • Dienstag, dem 21.11.2017 in der kath. Kirche

jeweils 19:00 Uhr

Am Mittwoch, dem 22.11.2017 (Buß- und Bettag) findet der Abschluss-Gottesdienst in der evang. Kirche statt.

Der Gospelchor der Ev. Kirchengemeinde Reilingen sucht zum Januar 2018 eine/n Chorleiter/in

Zum 1.1.2018 sucht der Gospelchor Reilingen für seine zurzeit 25 singbegeisterten Frauen und Männer eine Klavier- bzw. Keyboard-spielende Chorleitung.

Unser Gospelchor besteht seit 2010 und gestaltet seither regelmäßig besondere Gottesdienste und Gemeindefeste in der Kirchengemeinde mit. Auch Konzertauftritte haben uns großen Spaß gemacht. Unser Repertoire reicht von Gospel bis Spiritual in Englisch, Deutsch und weiteren Sprachen.

Einen Einblick in unser Profil und die Choraktivitäten der letzten Jahre gibt es unter
Gospelchor Reilingen

Wir wünschen uns eine begeisterungsfähige Person, die mit ihren kreativen Probegestaltungen den Chor weiter voranbringt.

Wir proben bisher immer Mittwochs von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Ev. Kirche in Reilingen, würden aber die Anfangszeit in Zukunft gerne später ansetzen.
Über Ihr Interesse an einem Probedirigat würden wir uns freuen!

Kontakt:
Gospelchor Reilingen
E-Mail: info@gospelchor-Reilingen.de

Oder

Ev. Pfarramt Reilingen
Schulstraße 7
68799 Reilingen
Telefon: (06205) 44 18
Telefax: (06205) 92 33 58
E-Mail: info@ev-kirche-reilingen.de

Fisherman’s Kids

Am 21.10 war wieder Fisherman’s Kids Gottesdienst. Den Termin wählten wir extra kurz vor dem Reformationstag um den Kids vom Leben von Martin Luther zu erzählen.
Nach der Begrüßung wurde als erstes unser Anfangslied „Samstags morgens das ist doch klar..“ gesungen und gebetet. Dann erzählte uns Louisa die Geschichte von Martin Luther. Auch die Lutherrose bekamen die Kinder erklärt und was es mit den verschiedenen Farben auf sich hat.


Als besonderes Highlight durften die Kinder Mürbeteig kneten, ausrollen und die Lutherrose ausstechen. Nachdem der Teig im Backofen war, mussten sie bei einem Lutherquiz beweisen, dass sie sich mit Martin Luther auskennen und bei der Geschichte, die sie zuvor gehört hatten, aufgepasst haben.


Auch auf Luthers Ängste vor einem zornigen Gott und seine Entdeckung in der Bibel, das wir Menschen von Gott geliebt sind, so wie wir sind und allein aus unserem Glaube von Gott angenommen werden, wurde nochmals eingegangen.


Nachdem wir ein weiteres Lied gesungen hatten, waren die Lutherrose-Plätzchen dann endlich fertig gebacken und warteten darauf, von den Kindern mit Zuckerguss nach dem Original bemalt zu werden. Wobei die Kinder schnell feststellten: „das ist gar nicht so leicht“. Und so wurden die weiteren Lutherrosen nach Fantasie bemalt.

Viel zu schnell war die Zeit wieder vorbei und nach dem Vaterunser und dem Segen gab es noch die Auflösung des Quiz und dann hieß es auch schon wieder Tschüss bis zum nächsten Gottesdienst im Dezember.

Alle Kinder die dieses Mal keine Zeit hatten, bitte vormerken: unser letzter Fisherman’s Kids Gottesdienst für 2017 ist am 16. Dezember.

Wir freuen uns auf euch
Carola, Rebecca, Louisa und Beate

Kleine-Leute-Gottesdienst zur Reformation


Am Sonntag, dem 22.10.2017 trafen sich wieder viele Kinder mit ihren Mamas und Papas, um in der Weinbrenner-Kirche den Kleine-Leute-Gottesdienst zu feiern. Dieses Mal ging es um Martin Luther und die Reformation. Nach der Begrüßung wurde den Kindern zunächst unsere neue Pfarrerin, Frau Eva Leonhardt, vorgestellt. Sie übernahm auch sofort eine Aufgabe und las einen Text auf Latein vor. Die Kinder merkten schnell, dass sie zwar die Worte hören konnten, jedoch deren Sinn nicht verstanden. Damit waren wir gleich bei Martin Luther angelangt. Anhand einer Bildergeschichte wurde das Leben und Wirken Martin Luthers erläutert. Den Kindern wurde erklärt, dass Martin Luther die Bibel in die deutsche Sprache übersetzt hat, so dass sie von vielen Menschen gelesen werden konnte. Die Kinder erfuhren außerdem, dass Martin Luther in Wittenberg gearbeitet und an Sonntagen im Gottesdienst – anders als üblich–  Deutsch gesprochen hat. Es wurde ihnen erklärt, dass man diese Veränderung „Reformation“ nennt.



Wie immer sollten die Kinder als Erinnerung an den Gottesdienst etwas mit nach Hause nehmen dürfen. Das Team hatte Ausmalbilder vorbereitet, die die Kinder anmalten. Als Besonderheit gab es dieses Mal einen Briefumschlag samt Luther-Briefmarke, damit die Kinder ihr Bild an einen lieben Menschen verschicken konnten. Frau Irmgard Eichhorn war so nett, uns in Anlehnung an die Luther-Rose Blumen zu basteln, welche ebenfalls verschickt werden konnten. Herzlichen Dank dafür. Danke auch für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes durch den Flöten-Kreis des CVJM. Die Kinder haben wieder sehr schön gespielt.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Gottesdienst. Dieser wird am 24. Dezember stattfinden.

Die Reilinger Evangelienbibel

Das Bibelprojekt der Reilinger evangelischen Kirchengemeinde steht kurz vor dem Abschluß.
[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“3″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_slideshow“ gallery_width=“800″ gallery_height=“600″ cycle_effect=“fade“ cycle_interval=“10″ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]

Handschriftlich wurden die 4 Evangelien zu Beginn des Neuen Testaments – Matthäus, Markus, Lukas und Johannes – mit ihren insgesamt 89 Kapiteln von mehr als 100 Gemeindegliedern handschriftlich abgeschrieben: ein Projekt, das gerade im Reformationsjahr 2017 die Neugier auf Bibeltexte in den Vordergrund stellen sollte.

Der erste Aufruf und zugleich der Start dieser Aktion erfolgte bei der Abschiedsveranstaltung des alten Lutherhauses am 23. Juli 2017.
Als Vorlage wählten die Initiatoren Anke Wahl und Tom-Alexander Langhoff die neueste Ausgabe der Lutherbibel, die extra aufgrund des 500jährigen Reformationsjubiläums erschienen war. Sehr erfreulich waren die durchweg positiven Erfahrungen, die durch und während des Abschreibens gemacht wurden, denn die Bibeltexte wurden hierdurch viel intensiver und in einer anderen Art und Weise wahrgenommen als lediglich durch Lesen oder Hören.

Nun ist es endlich soweit: das bunte Werk aus lauter Unikaten wurde einer Buchbinderei übergeben und noch in dieser Woche fertiggestellt.
Im Gottesdienst am Reformationstag um 17 Uhr wird die Reilinger Evangelienbibel durch die Initiatoren feierlich an Pfarrerin Eva Leonhardt übergeben. In geeigneter Form wird dann ein Einblick in die mit viel Liebe gestalteten Abschriften für alle Interessierten geplant und angekündigt werden.

Jugendgottesdienst am 29.10.2017


Oktobersitzung des Kirchengemeinderats

Am Dienstag, dem 10. Oktober, fand die monatliche Sitzung des Kirchengemeinderates im Kirchenanbau statt. Themen der Sitzung waren:

  • Rückblicke auf die Gottesdienste der Amtseinführung und zum Erntedankfest
  • Bericht des Bauausschusses zum Lutherhaus-Neubau
  • Neubildung der Ausschüsse
  • Fortbildungsetat für die ErzieherInnen im Oberlin-Kindergarten
  • Planung des Gottesdienstes am Reformationstag

Rückblicke auf die Gottesdienste der Amtseinführung und zum Erntedankfest

Der Kirchengemeinderat blickte auf die beiden Gottesdienste zurück. Tenor der Rückmeldungen vieler Gemeindemitglieder war die sehr feierliche und schöne Amtseinführung von Frau Leonhardt. Zudem wurde über den Erntedankgottesdienst und das Weißwurstessen wurde gesprochen, welches auch dank des guten Wetters sehr gut angenommen wurde. Wir danken nochmals sehr herzlich allen Spendern für die reichhaltigen Gaben.

Neubau des Lutherhauses

Der Bauausschuss berichtete von Besuchen der neuen Gemeindehäuser in Walldorf und Oftersheim. Basierend auf diesen Anregungen entwarf Frau Jennifer Hermann vom Architekturbüro Vögele eine Neugestaltung der Küche unter Berücksichtigung der Durchreiche sowie einer Außentür für Anlieferungen, ohne den Bezug der Küche zum Vorplatz zu verlieren. Dieser neue Entwurf stieß auf ungeteilt positive Resonanz im gesamten Kirchengemeinderat. Die Gesamtfläche ist dabei unverändert geblieben. In Kürze wird über die Beauftragung der Fachingenieure durch das Architekturbüro Vögele entschieden.

Neubildung der Ausschüsse

Der Kirchengemeinderat hat mit einer intensiven Diskussion den Prozess zur Neubildung der Ausschüsse angestoßen. Ziel ist es, die Ausschüsse und deren Besetzung im neuen Jahr abgeschlossen zu haben.

Fortbildungsetat für die ErzieherInnen im Oberlin-Kindergarten

Der Kirchengemeinderat beschloss auf Vorschlag der Kindergartenleiterin Cornelia Görres den Fortbildungsetat für den Oberlin-Kindergarten für das kommende Jahr. Wir sind überzeugt, dass dies letztlich eine gute Investition in die im Oberlin-Kindergarten betreuten Kinder ist.

Planung des Gottesdienstes am Reformationstag

Frau Leonhardt berichtete über die Planungen des Gottesdienstes am Reformationstag um 18 Uhr in der Reilinger Kirche im Rahmen der Gottesdienstreihe „Vier Soli für ein Halleluja“ am 31.10.2017.

Weißwurstessen bei herrlichem Sonnenschein




Bei herrlichem Sonnenschein traf sich die evangelische Kirchengemeinde nach dem Erntedankgottesdienst zum Weißwurstessen. Etwa 60 Gottesdienstbesucher folgten der Einladung der Kirchengemeinde und fanden sich auf dem Platz neben der Kirche ein. Schnell waren die 150 Brezeln und fast alle Würste verspeist und so manches Bier getrunken. Dabei nutzte man die Gelegenheit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, genoß aber auch die Herbstsonne.




Dank vieler fleissiger Helfer aus der Kirchengemeinde war alles nach dem Gottesdienst vorbereitet; auch einige Konfirmandinnen und Konfirmanden packten mit an. Der Kirchengemeinderat bedankt sich ganz herzlich bei allen, die mitgeholfen haben, und freut sich schon jetzt auf das Weißwurstessen zu Erntedank 2018.