Gesegnetes Weihnachtsfest und ein behütetes Jahr 2017

Siehe, ich verkündige euch große Freude, denn euch ist heute der Heiland geboren, sprachen die Engel zu den Hirten auf den Feldern bei Bethlehem. Freuen können sich alle Menschen. Gott gibt die Welt nicht verloren. Er sendet ihr einen Retter, auf dass es menschlich und human zugehe auf der Erde. Der weihnachtliche Zuspruch ist verbunden mit einem Anspruch und Auftrag.

Von der Weihnachtsfreude kündet seit etlichen Tagen die Tanne vor der Kirche. Im Kindergottesdienst haben kleine Hände viele Sterne ausgeschnitten und beschriftet. Auf einem Stern ist das Wort „Freude“ zu lesen (siehe Bild).

Mögen Sie alle ein erfreuliches Fest haben! Freude soll in Ihren Herzen wohnen, wenn Sie das neue Jahr beginnen. Hoffentlich bricht eine gute Zeit für Sie an! Mag Gott seine segnende Hand über Sie halten, wohin Sie auch der Lebensweg führt.

Die Evangelische Kirchengemeinde wünscht ihren Gemeindemitgliedern und allen, die dies lesen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein behütetes Jahr 2017.

 

sternfreudehomepage

Weihnachtsfreude allen nah und fern!