Pfarrerin stellt sich zur Wahl

Seit über einem Jahr ist die Pfarrstelle der Evangelischen Kirchengemeinde Reilingen vakant. Bereits zwei Mal wurde sie ausgeschrieben. Auf die erste Ausschreibung hin hatte sich niemand gemeldet. Doch nun, bei der zweiten Ausschreibung, bekundete Pfarrerin Eva Leonhardt ihr Interesse und bewarb sich auf die freie Stelle. Die gebürtige Offenburgerin wird zunächst mit dem Kirchengemeinderat das Gespräch suchen. Zu einer Kirchengemeinderatssitzung am 16. Mai wurde sie eingeladen.

Am Freitag, dem 19. Mai 2017 um 19 Uhr gestaltet Pfarrerin Leonhardt einen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Reilingen. Zu diesem Gottesdienst sind alle interessierten Gemeindemitglieder und Gäste herzlich eingeladen. Im Anschluß wird eine öffentliche Gemeindeversammlung stattfinden, um Frau Leonhardt näher kennenzulernen und ihr die eine oder andere Frage zu stellen.

Die Wahl vornehmen wird der Kirchengemeinderat im Rahmen eines Gottesdienstes, den Frau Dekanin Steinebrunner halten wird. Er findet am Dienstagabend, 23. Mai um 19 Uhr in der evangelischen Kirche statt.

Der Kirchengemeinderat würde sich freuen, wenn möglichst viele Gemeindemitglieder die Gelegenheit wahrnehmen und die Bewerberin um die Pfarrstelle im Gottesdienst und in der Gemeindeversammlung am 19. Mai persönlich erleben und mit ihr ins Gespräch kommen würde.