Live-Gottesdienst via Zoom am 18.4.2021 um 9:45Uhr (Telefoneinwahl möglich!)

mit Pfarrerin Eva Leonhardt

Musik: Wolfgang Müller und Nadine Bikowski

Zum Ausdrucken und Mitsingen: Liedblatt Miserikordias Domini

Hier der Link zur Aufzeichung:

 

Link zur Einwahl mit Bild und Ton hier:

ab 9:30Uhr möglich

und hier die Erklärung/Beschreibung zur Einwahl mit dem „normalen“ Haustelefon (natürlich nur Ton):

  • Wählen Sie die Tel-Nr 030 5679 5800
  • Geben Sie danach über die Telefontastatur die ( auf der Homepage angegebene) Meeting-ID ein, gefolgt von dem Rautezeichen ( # )
  • Geben Sie danach über die Telefontastatur das Passwort, ( auf der Hompage steht ) ein, gefolgt von dem Rautezeichen ( # )

Meeting-ID: 658 9169 4720

Passwort: 516788

Video-Gottesdienst am 11.04.2021 um 9:45Uhr

Mit Pfarrerin i. R. Esther Kraus

Zoom-Gottesdienst vom Ostersonntag, den 04.04.2021 (als Video abrufbar)

Pfarrerin: Eva Leonhardt

Musik: Sebastian Schlöffel mit Gesangsensemble (Judith Schell, Julian Hoffmann, Michael Leideritz

und Miriam Brenner.)

Hier der Link zum Liedblatt/Liturgieblatt:

Liturgieblatt Ostersonntag

 

Hier der Link zum Zoom-Gottesdienst:

Abendsmahlgottesdienst (Video) am Gründonnerstag, den 01.04.2021

Pfarrerin: Eva Leonhardt

Musik: CVJM-Band,  Till Pepperkok und Julian Hoffmann

Video-Gottesdienst am Palmsonntag ab 9:45Uhr

Pfarrerin: Eva Leonhardt

Musik: Wolfgang Müller

 

Evangelische Kirchengemeinde Reilingen verzichtet auf Präsenzgottesdienste zu Ostern und feiert ausschließlich Online-Gottesdienste

Evangelische Kirchengemeinde Reilingen verzichtet auf Präsenzgottesdienste zu Ostern und feiert ausschließlich Online-Gottesdienste

Eigentlich hatten sich alle darauf gefreut, nach vielen Wochen endlich wieder gemeinsam Präsenz-Gottesdienste zu feiern. Aber aufgrund der beunruhigenden Situation in der Coronapandemie hat der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirchengemeinde Reilingen nun am Freitag schweren Herzens doch entschieden, auf die geplanten Präsenzgottesdienste an Karfreitag und Ostersonntag zu verzichten und stattdessen alle Kar- und Ostergottesdienste online zu feiern. Mit dem Verzicht auf Präsenzgottesdienste kommt die Kirchengemeinde auch der Bitte unseres Ministerpräsidenten nach, der am Mittwoch Kirchen und Religionsgemeinschaften dazu aufrief, zu prüfen, wo nach Möglichkeit auf Präsenzgottesdienste an den Feiertagen verzichtet werden kann und Gottesdienste verstärkt in medialen Formaten angeboten werden können. Damit würden die Kirchen und Religionsgemeinschaften erneut einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung des Corona-Virus leisten.Gemeinsam feiern können wir trotzdem. Am Gründonnerstag um 19 Uhr, am Karfreitag und Ostersonntag um 10 Uhr ist nun jeweils ein Gottesdienst als Live-Stream via „Zoom“ geplant, bereits am Palmsonntag und am Ostermontag stellen wir – wie in den Wochen zuvor – Videogottesdienste zum Mitfeiern bereit.

Als Ort der Andacht und des Gebets ist die Evangelische Kirche in Reilingen von Karfreitag bis Ostersonntag nachmittags jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Auch die Stationen des ökumenischen Osterwegs in Reilingen sind noch bis Ostermontag rund um die Uhr begehbar.

Erklärung der Evangelischen Landeskirche Baden im Hinblick auf Präsenzgottesdienste an Ostern

Angesichts des neuen verschärften Lockdowns lesen Sie hier eine Erklärung der Evangelischen Landeskirche Baden im Hinblick auf Präsenzgottesdienste zu Ostern:

„Die badische Landeskirche setzt weiterhin auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Möglichkeit von Präsenz-Gottesdiensten, auch zu Ostern.

Das strenge Schutzkonzept und die Orientierung an den regionalen Inzidenzwerten hat sich bereits zu Weihnachten bewährt. Dieses sieht ab einer Inzidenz von 100 vor, dass Gottesdienste nur noch unter besonderen Bedingungen analog und aber einer Inzidenz über 200 digital gefeiert werden. Es gilt jetzt, die Gespräche zwischen dem Bundesinnenministerium mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften sowie die sich daran anschließenden Gespräche des Ministerpräsidenten mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften in Baden-Württemberg abzuwarten.“

 

Zum Hintergrund lesen Sie hier eine Meldung des epd zur heutigen Landespressekonferenz mit Ministerpräsident Kretschmann:

 

+++

 

Kretschmann: Noch nicht klar, ob Gottesdienst-Verbot zu Ostern kommt

 

Stuttgart (epd). Ob in Baden-Württemberg wegen der sich verschärfenden Corona-Pandemie Ostergottesdienste in Kirchen untersagt werden, steht nach Aussage von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) noch nicht fest. Er wolle erst mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften sprechen, sagte Kretschmann am Dienstag bei der Regierungspressekonferenz in Stuttgart. Er gehe aber davon aus, dass man sich – wie bisher immer geschehen – einigen werde. Wenn Präsenz-Gottesdienste möglich sein sollten, dann „nur in sehr eingeschränktem Rahmen“, betonte Kretschmann.

 

Auch das Bundesinnenministerium wolle erst noch Gespräche führen mit den bundesweit organisierten Religionsgemeinschaften, wie etwa der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der katholischen Deutschen Bischofskonferenz (DBK) oder dem Zentralrat der Juden in Deutschland, sagte Kretschmann weiter. Dies wäre das zweite Jahr in Folge ohne Ostergottesdienste in Kirchen: An Ostern 2020, wenige Tage nach Beginn des ersten Corona-Lockdowns, waren Gottesdienste in Deutschland qua Länder-Verordnung an den Kar- und Ostertagen verboten.

 

In den Beschlüssen, auf die sich die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer in der Nacht zu Dienstag geeinigt hatten, heißt es: „Bund und Länder werden auf die Religionsgemeinschaften zugehen, mit der Bitte, religiöse Versammlungen in dieser Zeit nur virtuell durchzuführen.“ Teil des Beschlusspakets ist eine „erweiterte Ruhezeit“ zu Ostern. Der Gründonnerstag (1. April) und der Karsamstag (3. April) sollen zu einmaligen Ruhetagen erklärt werden, so dass das Land vom 1. April bis zum Ostermontag am 5. April komplett herunterfährt. (0691/23.03.2021)

 

+++

 

Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir angesichts dieser unklaren Lage vorerst keine Anmeldungen für die geplanten Präsenzgottesdienste am Karfreitag und Ostersonntag entgegen nehmen können.

ZOOM-Gottesdienst am Sonntag Judika, 21.03.2021, um 9:45 Uhr (jetzt auch mit Link als Video-Gottesdienst)

„Geht doch!“

ZOOM-Gottesdienst (Live-Stream aus dem Martin-Luther-Haus) am 21.03.2021 um 9:45 Uhr (Einwahl möglich ab 9:30Uhr).

Pfarrerin: Eva Leonhardt

Musik: Sebastian Schlöffel und Michael Leideritz

Zum Mitsingen und -sprechen bitte entweder das Evangelische Gesangbuch bereitlegen und bei EG 725, EG 97 und EG 526 schonmal Bändel einlegen – oder vorab das Liturgieblatt ausdrucken:

Liturgieblatt 21.03.2021

Einwahl durch klicken auf den Link:

https://eu01web.zoom.us/j/64171218168?pwd=eXJkSkxVaDdKd25XaWZ6U2dxYUhJUT09

P.S. Sie sollten idealerweise zuerst die Software bzw. App installiert haben!

per Smartphone, Tablet:

einfach auf den Link (hier, kann auch vor Sonntag sein) klicken – dann auf „download from Google Play“ klicken  – dann „installieren“ klicken, wenn das erledigt ist einfach alles Beenden und erneut hier am Sonntag ab 9:30Uhr  hier auf den Link klicken.

per PC:

einfach auf den Link(hier, kann auch vor Sonntag sein) klicken – dann auf „download now“ klicken (am                                                                        linken/unteren Bildschirmrand befindet sich die heruntergeladene Datei diese durch klicken öffnen, wird dann                                                        automatisch installiert, wenn das erledigt ist einfach alles Beenden und erneut hier am Sonntag ab 9:30Uhr hier  auf den Link klicken.

Falls immer noch Probleme bestehen können Sie gerne Tel.: 06205/2328022 (Tobias Beier) anrufen!

Hier der Link zum Gottesdienst:

Video-Gottesdienst am 14.03.2021 um 9:45Uhr

Zum Sonntag Lätare wünschen wir einen schönen Video-Gottesdienst! Heute von und mit Prädikant Holger Andrea. Am Klavier: Sebastian Schlöffel, Gesang: Holger Andreas.