Gesprächskreis für Trauernde

Lade Karte ...

Datum/Zeit
03.04.2019
17:30 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Liliane-Juchli-Haus, Hockenheim

Kategorien


Trauern gehört mitten in das Leben, das mit anderen Menschen geteilt wird

Ist das wirklich so? Oder sind Trauernde mit ihrer Trauer mit ihrem Schmerz um den Verlust eines nahe stehenden Menschen allein?
Die Wirklichkeit eines Todes braucht Anerkennung durch andere. Das Sprechen über den geliebten Menschen und die Art seines Sterbens ist sehr wichtig. Tatsachen und Gefühle, die sich nur in der Vorstellung der oder des einzelnen Trauernden abspielen, bleiben viel unwirklicher als solche, die mit anderen geteilt werden. Wirklichkeit braucht die Bestätigung durch Menschen, die zuhören, sich auseinandersetzen, ihre eigenen Erfahrungen durch die eigene Betroffenheit beisteuern.

Mit dem Gesprächskreis für Trauernde bietet der ambulante Hospizdienst der Kirchlichen Sozialstation Hockenheim, die evangelische und katholische Kirchengemeinden, Menschen die den Verlust eines nahe stehenden Menschen erleben, die Möglichkeit zum Austausch mit ebenso Betroffenen.
Der nächste Gesprächskreis findet am Mittwoch, 03. April 2019 um 19.30 Uhr in den Räumen der Kirchlichen Sozialstation Hockenheim, Obere Hauptstr. 47 im Liliane Juchli Haus statt.

Weitere Informationen erhalten sie unter der Telefonnummer 06205-943318, Beate Bikowski, ambulanter Hospizdienst der kirchlichen Sozialstation Hockenheim.